Startseite
Newsletter BVO | Impressum | Kontakt
Folgen Sie uns bei Twitter
Diese Seite drucken!
Diese Seite weiterempfehlen!

Weihnachtsmarkt Massenheim

Bad Vilbel: Wenn die zweite Kerze an Advent brennt, dann feiern die Massenheimer zusammen mit Besucher aus nah und fern ihren beliebten Weihnachtsmarkt. Zwei Tage lang offerierten Vereine, Kunsthandwerker, Künstler und Aussteller auf dem historischen Dorfplatz weihnachtliches Flair und lukullische Gaumenfreuden.

Kurz nachdem Horst Tryba, Vorsitzender des Vereins „Wir Massemer“, den 16. Markt im historischen Ortskern eröffnet hatte, strömten die Besuchermassen über den Platz und ins Heimatmuseum Massenheim. Dort hatte das Museumsteam zum dritten Mal einen Weihnachtsbasar mit Selbstgebasteltem, Eingekochten und einer Flohmarktecke organisiert. Zum ersten Mal hatte das rührige Museumsteam auch die Bestückung und Bewirtung des Museumscafés in Eigenregie übernommen und damit einen Hit gelandet. Wie immer kommen alle Erlöse aus dem Basar und dem Café dem Heimatmuseum zugute.


Trotz der nasskalten Witterung herrschte auch zwischen und an den 33 festlich geschmückten Holzbuden großer Andrang. „In diesem Jahr können wir eine ganze Reihe neuer Aussteller begrüßen. Neu dabei sind Sebastian Schröder aus Altenstadt mit seinem Maronenstand und die Gronauerin Regina Seidler mit Kinder-büchern. Erstmals offerieren Aussteller in Massenheim auch Halbedelsteine, Holzsachen, Weihnachtsgestecke und Taschen und die Betreiber des Ahrenshofes bieten ihr Gourmet-Gänseschmalz feil“, informierte Horst Tryba. Präsentiert wurden Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge und originelle Weihnachtsgeschenke wie handgefertigter Christbaumschmuck, Krippen, Schwibbögen und wertvolle Schnitzereien aus Oliven- oder Rosenholz.


Schreiner Volkhard Schott aus Bierstein im Vogelsberg ließ Peter Paul vom BUND Produkte aus seiner Werkstatt verkaufen. Am Stand des „Frankfurter Vereins zur Unterstützung von psychisch kranken Kindern und Jugendlichen e. V.“ konnten die Weihnachtsmarktbesucher unter Dekorativem, Nützlichem und Kulinarischem wählen. Der sechsjährigen Vilbelerin Celina Blank hatte es beim Schauen ein Weihnachtsstern aus Holz angetan. „Wir haben alles selber gemacht“, verkündete gleich nebenan Ansgar Füllmann (5) vom Evangelischen Kindergarten Massenheim stolz.


Jonas Scholz (4), Lukas Blawert (5) und Sofie Klußmann (5) erwiesen sich als echte Verkaufstalente. Gekonnt offerierten sie den Besuchern ihre selbstgebackenen Lebkuchen und Stollen, priesen ohne Scheu ihre Bilder, Lesezeichen, Spiegel oder Windlichter an. Derweil versüßten ihre Eltern und Erzieher den Besuchern den Marktbummel mit Getränken und Leckereien. Für den großen und kleinen Hunger der Gäste im Freistaat hielt unter anderem die Freiwillige Feuerwehr Massenheim ihre deftige Erbsensuppe bereit, die Sänger des Volkschores Frohsinn kredenzten neben ihrer berühmten Lauch-Käse-Suppe auch Pfannkuchen mit Apfelbrei und heißen Kirschwein.


Am Sonntag verteilte Nikolaus Freddy Siegert an 150 Kinder kleine Geschenke und die junge Besucher an die kleine Schafherde Streicheleinheiten. Das Blasorchester Massenheim erfreute die Besucher an beiden Tagen mit stimmungsvollen Weihnachtsliedern. Der Massenheimer Weihnachtsmarkt erwies sich erneut als durchweg gelungene Veranstaltung.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Galerie.

Link
Photogalerie


14.12.2005

 

Bookmark and Share

Teile es auf Facebook

zur Übersicht

Douglas www.plus.de
Fan werden

Weitere Beiträge in: Nachrichten BVO

Eine Dekade Frühprävention in städtischen Kinderzentren: Sarah Sorge empfängt Kooperationspartner

Frankfurt: Bereits seit 2003 erarbeiten das Sigmund-Freud-Institut (SFI) in Kooperation mit dem A ...

HIT RADIO FFH-Umfrage: Wie tickt Hessen?

2,3 Prozent der Hessen wollen ihr Tattoo wieder loswerden Bad Vilbel: Mit vielen Lebensbereiche ...

Ergebnisse des Arbeitskreises „Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder" - Erwerbstätigkeit in den Bundesländern 2014

Erneut schwächere Entwicklung im Gebiet der neuen Länder als im früheren Bundesgebiet Wiesbaden ...

Zahl der Erwerbstätigen in Hessen 2014 weiter gestiegen

Zuwachs gegenüber 2013 in allen Wirtschaftsbereichen Wiesbaden: Im Jahr 2014 waren durchsc ...

Haushaltsverfügung des Landrats unverständlich

Handlung des Landrates nicht mit den Vorgaben des Hessischen Innenministeriums vereinbar Bad Vi ...

Foto-Strecken